Equipment

Ich schwöre auf gute Qualität, die leider oft sehr viel Geld kostet. Im Laufe der Zeit bin ich aber zu der Erkenntnis gekommen, dass diese Ausgaben trotzdem goldrichtig investiert sind. Es macht keinen Spaß, mit Schuhen, die nicht wasserdicht sind, durch einen matschigen Wald zu laufen. Und genauso unangenehm ist es, mit einem T-Shirt zu laufen, das nicht richtig mit Körperschweiß umgehen kann. Wer beim Material spart, zahlt das bitterböse auf der Strecke zurück.

 

Gute Ausrüstung ist das A und O

 

In dieser Rubrik schreiben wir Erfahrungen und Meinungen zu gutem Lauf-Equipment auf.

Wir stellen unsere Ausrüstung vor und geben Tipps, auf welche Details es sich zu achten lohnt.

 

Hier habe ich aufgelistet, welche Produkte sich bei mir bewährt haben.

 

unbedingt besitzen solltest Du:

  • gute Laufschuhe (lass Dich im Sportgeschäft beraten)
  • Laufshorts oder Fitnesshose
  • Lauf- oder Fitnessshirt aus Funktionsfaser (auch bei Aldi, Tchibo, Lidl günstig erhältlich)



Hast Du Dich langsam ans regelmässige Laufen gewöhnt, so lege Dir noch folgende weitere Ausrüstungskleidungsstücke zu. Dann bist Du wetterunabhängig.

  • Regenlaufjacke
  • evtl. Windstopper-Weste
  • winddichte Lycramütze
  • gute Laufsocken