31.12.2014 - Britzingen Silvesterlauf

Bei guten äußeren Bedingungen starteten 7 Läuferinnen und 2 Läufer in Britzingen. Unsere Befürchtungen, der Silvesterlauf müsse wegen der Schneeverhältnisse abgesagt werden, erwiesen sich zum Glück als unbegründet. Die Strecke wurde vom Veranstalter von Schnee und Eis befreit, sodass wir optimale Bedingungen hatten.

Da es der 30. Lauf war, gab es zum Jubiläum für alle Läufer eine Flasche Rotwein und im Ziel natürlich - wie immer- eine Neujahrsbrezel. Auch bei der anschließenden Startnummernverlosung hatten wir Glück (2 Gewinner). Außerdem landeten Edith Bühler, Anna Gellert und Jannika Gries in ihrer jeweiligen Altersklasse auf dem 3. Platz.

 

21.12.2014 - Von Durbach nach Straßburg

Lauffrauen des Lauftreff TSG Schopfheim liefen am 4.Advent für einen guten Zweck von Durbach nach Straßburg
Mit weiteren 374 Läufern starteten am 4. Adventssonntag morgens früh um 09:00 bei 7° in Durbach: Irmi Klemm, Bernadette Kern, Viola Buchmann, Hella Pflüger, Silke Steffen, Bettina Eyhorn, Nina Möbius zum 31.Freundschaftslauf über 30km von Durbach nach Straßburg. Mit der erforderlichen guten Kondition sowie Lauferfahrung kamen die strahlenden Läuferinnen gemeinsam mit den anderen Läufern im Ziel am Straßburger Münster um 12:15 an. Die private Initiative "laufend helfen", die sich für die Unterstützung behinderter Mitmenschen einsetzt, ist Veranstalter dieses bestens durchorganisierten Benefizlaufes. Start- und Sponsorengelder über €4.500 kamen dieses Jahr dem Föderverein krebskranker Kinder sowie dem Förderverein "Wassertropfen" in Kork zu Gute.

19.10.2014 - TUI Marathon Mallorca

Bei der 11. Auflage des größten Sportevents auf der balearische Insel Mallorca nahmen 12 Läuferinen + 3 Läufer des Lauftreff TSG Schopfheim  erfolgreich teil.  Die dabei gelaufenen Laufstrecken Marathon (Irmi Klemm,  Regina Lederer, Beate Heck, Viola Buchmann, Petra Gries, Albrecht Pflüger) Halbmarathon (Bernadette Kern, Hella Pflüger, Renata Villari, Helmut Weske, Jogi Lederer sowie 10 km (Ursel Zorn, Susanne Brandsch, Carmen Nadler, Sonja Polatzek) führten mit ca. 11.000 weiteren Läufern aus 64 Nationen durch die malerische Alstadt und entlang der Küste. Eine Ende Oktober nicht erwartete Hitzeschlacht mit über 30°C bedeutete eine zusäztliche Herausfoderung für die mit vielen Hunderten von Laufkilometer gut vorbereiteten Sportler. Neben der sportlichen Veranstaltung genoß man den Flair, die Kultur und die Landschaft der wunderschönen Stadt und Insel.
Den gemeinsamen Erfolg feierte man fröhlich über den Dächern von Palma mit Blick auf Altstadt, Kathedrale und Hafen.
 

28.09.2014 - Berlin Marathon

Man stelle sich vor: ein traumhaftes Wetter, Sonne, Temperaturen zwischen 15° und 22° C, über 30´000Läufer, 1 Million-Zuschauer die anfeuern, zahlreiche Musikgruppen am Strassenrand und 42 km historische Stadtkulisse entlang der Strecke, ein einmaliges Erlebnis. Dass bei diesem Laufereignis ein neuer Weltrekord aufgestellt wird, ist dann einfach nur die Krönung. Und wir durften dabei sein !

 

Ein ganz besonderes Ereignis war es dann auch für unsere Laufkameradinnen Sabine Ohlekopf, Alice Weeber und Evi Thelen, die an diesem Tag ihren ersten Marathon gelaufen sind. Nach monatelangen Vorbereitungen, vielen hundert Laufkilometern im Training, waren die drei sehr gut vorbereitet und haben diese Mammutdistanz toll gemeistert. Zähigkeit, Ausdauer und Willensstärke ist dabei für die neuen Marathonis eine Grundvoraussetzung. Der Lauftreff TSG Schopfheim gratuliert euch zu eurer tollen Leistungen.

 

Für unsere Beate Mannsbart war es nicht der erste Marathon. Sie  hat trotz einer Verletzung mit viel Zähigkeit durchgehalten - herzlichen Glückwunsch zum Finishing. Das Gleiche gilt für Christiane Härtling, die bereits viel Marathonerfahrung mitbringt und die Strecke ebenfalls souverän gemeistert hat. Für Bernd Mannsbart kam bei dem Lauf sine persönliche Bestzeit von 3:22 h heraus.

Der Besuch in Berlin war mehr als nur Laufen. Es war eine schöne, harmonische Kameradschaft, es war Abenteuer und Kultur pur.

13.09.2014   -  Jungfrau Marathon

v.l. Silke Steffens und Bettina Eyhorn

Eine unglaubliche Leistung haben unsere beiden Top-Läuferinnen Silke Steffens und Bettina Eyhorn beim Jungfrau-Marathon erbracht. Neben der 42 km langen Strecke musste ein gewaltiger Höhenunterschied (Start 568 m+NN- Ziel 2100 m+NN) überwunden werden. Zusammen mit der Weltelite haben die Beiden das in einer Top-Zeit bewerkstelligt. Wir gratulieren ganz herzlich und sind stolz auf Euch!!

Jakobslauferlebnis von Irmi Klemm und Bernadette Kern

v.l. Irmi Klemm, Bernadette Kern

Im Juni 2014 liefen die beiden Läuferinnen in 8 Lauftagen 230km von Sarria über Santiago de Compostella bis ans Capo Finisterre sowie an die weitere Landspitze  Galiciens nach Muxia. Dabei begleitete sie nicht nur Sonnenschein sondern auch heftiger Regen und Sturm. Dieses Lauferlebnis der besonderen Art wird den beiden lange in Erinnerung bleiben

Frauenerfolg beim 35.Engandiner Sommerlauf

v.l. Viola Buchmann, Regina Lederer, Bernadette Kern, Irmi Klemm, Christiane Härtling

5 Lauffrauen des Lauftreff TSG Schopfheim liefen bei strahlendem Sonnenschein auf der Strecke über 25 km von Sils vorbei an St. Moritz , sechs tiefblauen Oberengadiner  Seen, wunderschönem Bergpanorama nach Samedan. Dabei belegten Bernadette Kern den 2. Platz sowie Irmi Klemm den 3.Platz in ihrer Altersklasse.

Trainingslauf Burgruine Bärenfels

Lauftraining Wehratallauf am 6.8.2014

42 km Trainingslauf Schopfheim - Feldberg

Bettina Eyhorn,, Bernd Mannsbart, Silke Steffens Auf dem Herzogenhorngipfel, im Hintergrund der Feldberg

bei dem Trainingslauf am 3. August 2014, musste insgesamt ein Höhenunterschied von 2109 m überwunden werden, der Lauf führte über die Hohe Möhr, den Blößling, Herzogenhornz auf den Feldberg, anstrengend aber wunderschön,

das richtige Höhentrainig für den Jungfraumarathon für Silke und Bettina

Infos zum Lauf (bitte anklicken)!

 

 

Grillfest am 21.7.2014

Müllheim Genusslauf am 27.4.2014

Teilnehmerinnen beim Genusslauf Müllheim
7 Laufmädels haben am 27.4.14 bei besten Wetterbedingungen am schönsten Halbmarathon Deutschlands, dem "Genusslauf in Müllheim" erfolgreich mit einem gemeinsamen Lauf vom Start bis ins Ziel teilgenommen, wobei keine der genussvollen Versorgungsstationen ausgelassen wurde. Durch glückliche Umstände erhielt die gutgelaunte Gruppe im Ziel den Ehrenpreis "Genüssliche Tafel", der im  speziellen VIP-Zelt  serviert wurde.
 

Freiburg Marathon am 6.4.14

Teilnehmer des Schopfheimer Lauftreffs

Insgesamt 17 Läuferinnen und Läufer haben an dem Freiburger Marathon in der Halbdistanz über die 21 km teilgenommen.Die Volldistanz ist Silke Steffen gelaufen, in einer tollen Zeit von 3:40 h:min

 

Als Gruppe haben wir bei der Deutschen Meisterschaft den 6. Platz erreicht.

 

Ein ganz großes Lob für unseren Nachwuchsläufer in der Klasse U18:

Jeremias Donkel (1:54 h)

und

Felix Mannsbart (1:55 h)

Herzlichen Glückwunsch an euch beide für den ersten Halbmarathon