WER oder WAS ? läuft beim Lauftreff Schopfheim

Anfängerlaufkurs ab 13.3.2014

Ab dem 13.3.2014 gibt es wieder einen Anfängerkurs mit Regina. Wir treffen uns dazu donnerstag u. montags jeweils um 18:30 Uhr, über 6 Wochen, an der Wiesebrücke in Schopfheim (Ende Wallstrasse).

Tel. 07622-62338 (auch AB)

Lauftreff spendet 2000.- EURO

Lauftreff Schopfheim spendet an behinderte Judokas

Eine Spende über 2000 Euro übergab kürzlich der Vorstand des Lauftreffs Schopfheim an die Behindertenabteilung des Judoclubs Grenzach-Wyhlen und bekundete damit seine Verbundenheit mit dem behinderten Judokas. Der Lauftreff Schopfheim ist vor geraumer Zeit auf die herausragende Arbeit der Judo-Behinderten-Abteilungsleiterin Erika Claßen aufmerksam geworden. Mit der Spende unterstützt der TSG-Lauftreff die Behinderten-Judokas die im kommenden Jahr an den Paralympics in Düsseldorf teilnehmen werden. Trainerin Erika Claßen freute sich über die großzügige Spende und bedankte sich im Namen des Judoclubs, insbesondere im Namen der Behindertensportler. Die Vertreter des Lauftreffs der TSG Schopfheim (links) Petra Gries und Regina Lederer und Bernd Mannsbart (5.v.l.) bei der Spendenübergabe. 3.v.l. Trainerin Erika Claßen. Die Spende übergab die 18-jährige Sophia Mannsbart (Mitte), selbst behinderte Judokämpferin aus Schopfheim. Foto: Vollmar

 

Artikel in der Badischen Zeitung

Artikel in der Markgräfler Zeitung

Köln-Marathon am 13.10.2013

 

Mit insgesamt 15 Läufern nahmen wir am 13.10.2013 am Köln Marathon bzw. Halbmarathon teil. Am Freitagabend erreichten wir mit dem Zug den Kölner Hauptbahnhof, und wurden gleich vom Anblick des Kölner Doms überwältigt. Am Samstagmorgen besuchten wir die Marathonmesse und holten unsere Startunterlagen ab. Am Nachmittag besichtigten wir den Kölner Dom und schlenderten durch die Altstadt. Unsere jüngeren Läuferinnen Katharina , Simone und Dina machten sich auf zu einer Shoppingtour, während wir älteren, gemütlich einen Kaffee tranken und zurück zum Hotel gingen, um uns für den nächsten Tag noch etwas auszuruhen. Zum Abendessen beim Edel- Italiener waren wir aber alle wieder vereint. Am Sonntagmorgen mussten die Halbmarathonis schon sehr früh aufstehen, da ihr Start bereits um 8.30 Uhr war. Die Marathonläufer starteten erst um 11.30 Uhr und konnten so einige ihrer Laufkollegen, auf dem Weg zum Start, noch anfeuern. Die Halbmarathonläufer standen nach ihrem Lauf ebenfalls an der Strecke und unterstützten die Marathonläufer. Zum Abendessen trafen wir uns alle wieder und fanden, nach einigen Irritationen um die Reservierung, dann auch das richtige Lokal. Nach einem gemütlichen Frühstück am Montagmorgen fuhren wir wieder zurück nach Hause. Am Schopfheimer Bahnhof wurden wir von Silke, Bettina, Bernadette und Hannah mit einem Sektempfang überrascht. Silke und Bettina wollten nach ihrer Teilnahme beim Bräunlinger Schwarzwald-Marathon, welcher ebenfalls am 13.10.13 stattfand, gemeinsam mit uns, auf unsere Erfolge anstoßen.

Besonders gratulieren möchten wir noch Irmi Klemm zu ihrem Sieg in der Altersklasse und Renata Villari und Dina Kretschmar zu ihrem ersten Halbmarathon.

Petra Gries

41. Waieländerlauf - Inzlingen 13.10.13

In Inzlingen war der Lauftreff-Schopfheim auch in diesem Jahr wieder als stärkste Gruppe mit von der Partie. Als Preis dafür, gab es eine leckere Apfelwaie und die wurde gleich vor Ort mit Genuss "vernichtet".

 

Alle LäuferInnen des Lauftreffs haben bei dem Waielauf erfolgreich teilgenommen.

Auf der 10.2 km langen Bergstrecke gab es folgenden Platzierungen:

Beate Mannsbart kam in der Alterklasse W50 auf den 1. Platz

Albrecht Pflüger kam in der Alterklasse M45 auf den 3. Platz

 

Magdalena Kammerer lief ihren ersten Wettkampf souverän  in einer erstaunlichen guten Zeit mit. Magda hat uns gezeigt, wie man mit fleißigem Trainieren innerhalb von wenigen Monaten vom Laufanfänger zum erfolgreichen Wettkampfteilnehmer wird. Herzlichen Glückwunsch !

 

Die Stimmung unter uns Läufern war wieder mal spitze. Bei schönstem Herbstwetter und angenehmen Temperaturen durften wir durch den Inzlinger Wald, über den Maienbühl und die Eiserene Hand und um die Mezelhöhe laufen. Nach dem Lauf haben wir uns auf das Stück Kuchen und den Kaffee gefreut und noch ein paar Augenblicke im geselligen Miteinander verbracht.

23. Allgäu-Panorama-Marathon

Vorher: ... unsre Mädels am Allgäu Marathon.
Nachher: ... sie lächeln immer noch oder schon wieder

Faszinierende Leistungen erbringen auch immer wieder unsere Frauen.

Die Teilnahme am Allgäumarathon in Sonthofen war ein Highlight weniger Frauen des Lauftreff TSG Schopfheim.

 

Die Teilnahme am anspruchsvollen Allgäuer Panorama Marathon erfordert langjährige Lauferfahrung und eine gute Berglauftechnik.

 

Irmi Klemm, Regina Lederer und Christiane Härtling haben wieder ihre jahrelange Lauferfahrung gezeigt und mit guten Zeiten die anspruchsvolle Marathondistanz gemeistert.

 

Hut ab,Mädels. Ihr seid echt Klasse.

 

 

Funtraining auf der Schweigmatt ... das hammer uns verdient !

Samstagtraining auf der Schweigmatt

Wehratallauf 2013

Start am diesjährigen Wehrattallauf

Auch in diesem Jahr nahmen wieder 13 Teilnehmer des Lauftreff TSG Schopfheim am Wehrattallauf teil. Darunter wieder die langjährig sehr erfolgreichen Läufer Irmi Klemm (Siegerin des Wehratallaufes 1990 und 1993) und Albrecht Pflüger.

Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite.

Auch die Anzahl unserer Teilnehmer war hoch. Mit 13 Teilnehmern waren wir gleich wie das Team 'Laufsport Heinz' die grösste Mannschaft.

Durch den Gleichstand der Teamgrösse konnte kein Team seinen Preis für ein Fest so richtig nutzen, so dass wir als LauftreffT TSG Schopfheim unseren Preis an das Team ... 'Laufsport Heinz' , eine Schwarzwaldschinken, abgaben, was uns sehr gedankt wurde.

 

18.3 km Schluchseelauf am 12.5.2013

Bild (vo.vli.) Petra Gries, Silke Steffen, Christa Funk, Renata Villari, Birgit Brombacher

(hi.vli.) Volkmar Bösch, Markus Brombacher, Thomas Aldick, Frank Strittmatter, Bernd Mannsbart

 

Fast wäre uns die Lust am Laufen an diesem Wettkampftag vergangen. Die Wettervorhersage war denkbar schlecht: Regen und Temperaturen um die 10°C.  Beim Start dann tatsächlich Regen und kalt. Doch nach wenigen Kilometern war das schlechte Wetter vergessen und die Lauffreude dominierte. Die schöne Landschaft und die tolle Atmosphäre hat das schlechte Wetter vergessen lassen. Frieren musste keiner der Läufer, ganz im Gegenteil, bei relativ hohem Tempo wurde uns allen warm. Insgesamt 18 Läuferinnen und Läufer vom Lauftreff TSG Schopfheim waren am Start und alle erreichten nach 18.3 km das Ziel unter 2 Stunden. Tolle Leistung - Gratulation!

Grüttlauf am 17.3.2013

Weihnachtslauf am 26.12.12

Foto: Regina Lederer

Unser Lauf am 2. Weihnachstfeiertag führte uns über Maulburg, Hohe Flum, Wiechs, Wehrer-Wald über den Eichener See vorbei. Der See war in voller Größe sichtbar. Das war uns ein Schnappschuss wert!

Klausenlauf

Am 02.12.2012 nahmen wieder einige LäuferInnen am Klausenlauf in Allschwil teil.

Wir hatten schon im Vorfeld beschlossen, den Lauf gemütlich anzugehen und nur die kurze Strecke über 5,7 km zu laufen. So konnten alle, auch die Läuferinnen, die erst im Frühling mit dem Laufen begonnen hatten,
zusammen starten.

Für Martina Tempel und Carmen Nadler war es der erste Wettkampf, den sie super gemeistert haben. Herzlichen Glückwunsch !

Rückblick Dresden-Marathon

Lauftreff im romantischen Dresden - nach dem 14.Morgenpostmarathon im Cafe gegenüber "Dresdner Zwinger" am 21.Oktober 2012

Lauftreff im romantischen Dresden - 14.Morgenpostmarathon - 21.Oktober 2012

nach dem Wettkampf entspanntes Sitzen im Cafe gegenüber "Dresdner Zwinger"

 ... zum Bericht >>